Kind mit Akita

of Amayadori Ken

Banira, Chino & AntaiOkashii Hime of Amayadori-ken (Jojo)Jissai No Hi Ga Noboru (Jupi)Kiriko (Kiri)Senryou Go Musashi Aiwa (Shiki)WelpeYuu GoKenKajitsu (Sashi)

von Akita in Not beherbergte
Akitas aus der Ukraine

Akita in Not hat insgesamt 12 Akitas und 2 Shibas von einer Akitazucht aus der Ukraine, die von den Russen angegriffen wurde, untergebracht. 4 Junghunde sind darunter (C_wurf, Wurfdatum 02.10.2021). Eine Hündin war hochträchtig und hat dann bei uns 3 gesunde Welpen geworfen. Sie wurden am 23.03.2022 geboren.

Die Familie wurde von der Stadt Kamen untergebracht.

Die Kosten für Futter, Tierarzt, Impfungen, Unterbringung und Untersuchungen hat Akita in Not übernommen. Unserem Spendenaufruf im März sind viele Leute gefolgt. Wir von Akita in Not waren und sind überwältigt von der Hilfsbereitschaft.

Leider ist der Spendentopf von Akita in Not fast leer.

So bitten wir erneut um Spenden für Akita in Not.

Angaben zum Spenden unter www.akita-in-not.de/spende.htm

Die Hunde waren lange in der Quarantäne. Ab dem 1. Juli ist auch für die Junghunde und Welpen die Quarantäne beendet.

Die ukrainische Züchterin möchte jetzt die Junghunde des C-Wurfes, die Welpen, die Hündin Tamae und den Rüden Kouki Go verkaufen.

Die Hunde haben ukrainische FCI-Papiere.

Bei der Vermittlung wird Ludmila Kornijchuk unterstützt von Gabi Richard-Steinbach, gabi@akita-ken.de.

Rüde Hasaki Team Kouki Go,
genannt Kenzo
(gew. 6 September 2016)

Hasaki Team Kouki Go
Kenzo

Hasaki Team Kouki Go
Kenzo

Hündin Tamae Go Sakura No Sono
(gew. 9 November 2015)

Tamae Go Sakura No Sono
Tamae

Tamae Go Sakura No Sono
Tamae

C-Wurf
(gew. 02.10.2021)

Tamae Go Sakura No Sono
C-Wurf

Der hellrote Rüde ist Chikafusa Senzo No Rei.

Die noch zu verkaufenden Rüden sind alle gestromt und heißen

  • Chiko Senzo No Rei
  • Chisato Senzo No Rei
  • Chizuma Senzo No Rei.